Alle Beiträge von LMAA

Mobbing ohne Grund

Ich bin in der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Alles läuft bestens: Im Laden leiste ich eine gute Arbeit, verstehe mich gut mit meinen Kolleginnen und habe in der Berufsschule gute Noten. Die Arbeit macht mir Freude und auch die Kunden sind zufrieden. In meiner Klasse komme ich an für sich mit allen gut aus und es gibt keinen Grund weshalb ich mit jemandem schlecht stehen müsste.
Aber genau das ist jetzt geschehen. Angefangen hat alles letzte Woche Samstag.
Da hat um halb 12 abends ein "Thomas Speyer" bei uns auf dem Festnetz angerufen und wollte mich sprechen – meine Oma ist dran gegangen und er meinte er wäre ein Vorgesetzter von mir in Gießen (dabei habe ich sonst NUR weibliche Mitarbeiter). Er wollte mich dringend sprechen und hat wohl einen recht aggressiven Tonfall gehabt.Und zusätzlich hat er (wohl mit auffällig schwul verstellter Stimme) auf meiner Mailbox eine Nachricht hinterlassen, er wolle mich kennenlernen, ich würde ihn nicht kennen, ich hätte einen süßen Bauch und eine schöne Stimme, er fände es schade dass er mich nicht persönlich erreicht hat und würde am nächsten Tag erneut anrufen was natürlich nicht passierte.
Dann stellte sich gestern als ich wieder Berufsschule hatte, heraus, dass es drei Jungs aus meiner Klasse waren. Ich hatte zwar mir ihnen bislang nie großartig etwas zu tun, aber ich stand noch nie wirklich schlecht mit ihnen. Ich bekam nur mit, wie sie sprachen und vereinzelt Blicke von ihnen auf mich wanderten. Der endgültige Beweis, dass sie der Mailboxanruf waren, kam, als einer von den drei plötzlich mit der schwulen Stime sprach, die auf meiner Mailbox zu hören war. Daraufhin mussten alle 3 lachen.
Später hatte ich mit einer Klassenkameradin ein Referat vorzutragen und als ich sprach lachten alle 3.
Meine "Sensoren" haben also eine Antipathie gegen mich wahrgenommen, aber ich verstehe eines nicht: Weshalb? Warum verhalten sie sich so? Meiner Meinung nach gibt es keinen Anlass dafür.
Ich bin allen Konflikten immer stets aus dem Weg gegangen, verhalte mich stets kooperativ und hilfsbereit und verfahre immer so und bin ein sehr friedliebender, friedlicher und netter Mensch.
Bis jetzt ist offensiv gegen mich nichts passiert (tätliche Angriffe), aber ich frage mich ob das nur eine Frage der Zeit ist.