Ich werde gemobbt

Hallo ich bin 15 jahre alt und gehe in die 9klasse!!
Seit diesem Schuljahr werde ich gemobbt!!
Angefangen hat alles, weil wir eine neue Schülerin bekommen haben.
Die ersten beiden wochen war alles noch Ok, doch dann gings los.

Meine besten Freunde aus dem letzten schuljahr ignorierten mich und fingen an mich zu beschimpfen!
Ich wurde als Schlampe usw da gestellt und sie verbreiteten Gerüchte über mich!! In Sport hab ich keine lust mehr mit zu machen, weil dann wieder kommt die presswurst usw. Ich bin nicht dick, ich habe eine ganz normale Figur!!
Diese neue Schülern drohte mir, mich umzubringen.
Ich ließ mir das nicht gefallen und redete zuerst mit meinem Lehrer darüber und dann mit der Rektorin.
Nach 4Wochen flog die NEUE und ich dachte vielleicht wird es jez wieder besser, doch so war es nicht!
Die anderen, sogar die Jungs, mit denen ich mich immer gut verstanden habe, fingen an mich in den Pausen zu beschimpfen und zu bedrohen.
Mein Lehrer sagte immer nur ich darf mich nicht währen und nichts zu schulden kommen lassen!!
Alos "schluckte" ich das alles und ließ es über mich ergehen.
Im Unterricht, wenn ich mich meldete und was sagte wurde ich von den anderen wieder beschimpft.
Meine Noten verschlechterten sich und in der schule machte ich nicht mehr mit, weil ich es nicht mehr ausgehalten hab.
Mittlerweile ist es so, das ich nicht mehr in die Schule gehen will.

Was soll ich tun?!
Gebt mir bitte Tipps was ich machen soll!

Im vorraus schon mal danke!!

Eure Marina

8 Gedanken zu „Ich werde gemobbt

  1. Ich glaube an Deiner Stelle, wüde ich schnellsten mit meinen Eltern reden und einen Schulwechsel in Betracht ziehen. Das scheint ja doch weitere Kreise zu ziehen.

  2. Hallo ich versuche hier ständig meine antwort abzuschicken aber es wird nie was angezeigt, womöglich liegts auch daran dass sie zu lang ist, mit weniger gehts, kannst du mir eine email adresse geben wo ich es hinschicken kann, wenn es hier scheinbar nicht geht.

    ———-
    Info:
    Der Beitrag muss durch den Administrator freigeschaltet werden. Wäre das nicht so, würde das Weblog mit tausenden von Spameinträgen zugemüllt werden. Da ich nicht immer am PC sitze dauert das etwas. OK ?!

    Webmaster

  3. Also ich weiß nicht ob man mich mobbt.Also mich nennt man immer käsy(eil ich blass bin),labert mich immer so blöd an,einmal hat man mich auf den Hinterkopf gehaut,heute hat man mir an dem Schulranzen gezogen
    Könnt ihr mir bitte Tipps geben????

  4. der erste kommentar von mir ist jetzt unaktuell

    Hier kommt der aktuellere:

    Also ich werden immer von 2 mädchen aus meiner parallelklasse käsy genannt( haben mir wie beim unaktulllen auf dem hinterkopf gehaut, letzten Montag haben sie mich mit Tempotaschentücher die sie davor benutzt hatten auf mich geworfen und wo ich mich gewehrt habe(ich habe es versucht!) haben alle nur zu uns geschaut. Ich habe schon einbisschen geweint, also ich habe mir verkniffen.
    Außerdem sagen 2jungs auf meiner klasse, dass ich hässlich bin und redem total „unreif“ über meine „Zukunft“ (wie es sein wird,wenn ich keinen freund haben sollte).
    Und ein Mädchen hat gemeint, ich hätte meine banknachbarin ausgelacht obwohl ich es ÜBERHAUPT nicht war! Jetzt redet sie nicht mir mit mir.Und wenn meine banknachbarin neben mir steht und ich ausversehen neben meiner klassenkameradin stehe zieht sie meine banknachbarin zu ihr,sie hat mich schon fast umgeworfen.Außerdem redet sie blöd übermich auch mit Ausdrücken.

    Ich habe es meinen Eltern erzählt und jetzt gehen sie zu meinem Lehrer und sprechen mit ihm.

    Die Schule kann ich nicht wechseln, da ich in Bayern den M-Zweig( Mittlere-Reife-Zwig) machen und den gibt es noch an einer anderen Schule aber nicht in meinem Sprengel.

  5. Ich wurde 3 Jahre lang gemobbt und daher weiß ich sehr gut, was und wie es einem geht.
    Es mag nicht gerade optimistisch klingen sondern eben eher die harte Realität sein, aber: Um so etwas zu entgehen MUSS man umziehen oder die Klasse wechseln. Ich selber hab es ebenfalls nicht gekonnt- jetzt trag ich ein Trauma mit mir und sowas ist sicherlich keine Übetreibung sondern sehr wohl reell, nach so einer Situation zu bekommen. Das ganze Weltbild und das Selbstbewusstsein ist eben kaputt.

    Lehrer wissen meiner Meinung nach oftmals nur zu Gut, was in der Klasse abgeht. Sollte es im Seltensten Fall mal nicht so sein, ist das aber eher ein negatives Bild über den Lehrer und spricht nicht gerade für ihn. In diesem Moment hätte er nämlich versagt.
    Aber die Mehrheit weiß was abgeht. Tut aber bewusst nichts oder ist selbst vom Mobbing beteiligt; sprich: Sie machen selber mit.

    Mit dem Täter insbesondere als Opfer zu sprechen ist mehr als unklug. Würde dieses Gespräch was bringen, so müsste das bedeuten, dass der Täter gar nicht weiß, was er da tut. Mobbing-Täter wissen das aber nur allzu gut. Nachdem Gespräch wird sich nichts geändert haben.

    Ebenso wenn deine Eltern mit den Eltern der Kinder reden, die dich schikanieren. Womöglich wissen die Eltern, wie immer, nichts davon. Diese sind bei ihren Eltern sowieso immer anders und Eltern haben eben immer die Ansicht, eher sind andere Kinder Schuld als die Ihre.

    Das Problem Mobbing kann man nicht lösen, weil das Problem bewusst existiert. Würden Beteiligte es unabsichtlich tun, würde das sowieso schon völlig anders ausschauen.

    Ich glaube auch nicht, dass man sich selbst zum Opfer macht. Oder ist man schon eines, indem man sich selber treu ist und sich nicht von anderer Meinung irritieren lässt? Wo macht man sich zum Opfer wenn man mit einem großen leberfleck geboren wurde, wo andere dann drauf rumhacken? Eben.

    Verlasst die Schule und am besten den Ort. Aber auf jeden Fall weg von euer Klasse. das kann ich immer nur wieder raten.

    @becki kommt zwar spät wie das ganze Kommentar, aber: Ja, das ist Mobbing!

  6. hi
    ich bin jetzt bald in der 9. Klasse (Ferien) und wie es im meinem Fall kommen musste werde ich massiv gemobbt.
    Also, die Geschichte:
    Ich bin schon immer viel zu klein für mein Alter (1.50). Seit der 3. Klasse bin ich der kleinste und das ist schrecklich. Jeden Tag das sticheln der Schüler aus allen Klassen und so… Außerdem bin ich total uncool (“). Das hat eine Vorgeschichte: Ich wohne bei meinen Großeltern, weil leider meine Mutter ermordet wurde von meinem Vater… So kommts, dass alles so ein bissle älter als meine Mitschüler ist. Meine Großeltern sind total nett, aber schon etwas älter…
    Also weiter: In der 3./4. Klasse würde ich das nicht als Mobbing bezeichnen hat aber schon weh getan, jeden Tag das gleiche, immer ich. Die Schuld wurde auch immer gerne auf mich geschoben. In der 5./6. Klasse war eigentlich wie in der 3. nur kleine Sticheleien. Aber Anfanf 7. ist es passiert: Ich war ohne Chance verknallt und habs einigen Kumpels erzählt. Und im Kunstunterricht hat es einer ihr erzählt (Jonas). Ich war total wütend auf ihn, was glaube ich auch verständlich ist. Also, habe ich mich umgehört und siehe da, er war auch verliebt unnd nun ratet mal was ich getan habe, richtig ihr es auch erzählt und dass sehe ich als einer meiner größte Felher meines Lebens an. Sie (Isabella,Isi) hat es sich schon gedacht. Und die Quelle des Mobbings ist JONAS. Er hat ADS (Aufmerksamkeits-Defizits-Syndrom) und noch was, also er muss immer der Mittelpkt sein. Er ist auch bei den Mädchen total beliebt. Jeden Tag hat er mich vor der Klasse schlecht gemacht, geschubst, eben gemobbtso gings halt immer weiter bis jetzt zur 8. Da wurde es alles noch schlimmer. Wir haben 2 große Jungs in der Klasse, die absoluten coolsten der Klasse von den Mädchen aus gesehen. Die haben mich dann auch schikaniert. Einfach mal auf den Kopf gestellt, richtig stark gegen die Wand geschubst und gemeine Lügen erzählt. Und jetzt kam die Klassenfahrt vor 3 Wochen. ich musste mit fokgenden jungs in ein zinner: Jonas, Benjamin (Freund) und Nicolas (Kumpel bis Freund). Mein allerbester Freund ist leider nicht mitgekommen. Mit ihm wäre es viel besser gewesen, er ist der einzige der mich jemals verteidigt hat, außer noch ein paar Mädchen aus mitleid aber luka als freund. Zu den anderen Jungs muss ich was erzählen: Benjamin ist auch nicht der allerschönste aber total beliebt, er ist in der Fahrradklique, etwa 7 Kinder aus unserer Klassr, die aus dem ort kommen, ich muss bus fahren. Nicolas ist auch drin und ein total mädchenheld, die machen alles mit ihm und jonas (auch Fahrradclique). Nicolas und Benni haben eigentlich alles getan für Jonas, die haben sich bei total verkuscht, totale Angsthasen. Die haben total Angst, gemobbt zu werdenwie ich und das wissen sie auch. Aber sie haben so getan als wären sie Jonas Freunde und bei mir haben sie über ihn ausgelästert. Jonas stichelt gegen alle, auch ein bissle über sie. Ich habe versucht sie zu drehen, dass Jonas mal nich mehr König ist, aber null chance. Das sind Jonas untertanenFrüher dachte ich immer, meine 1. liebe ist relativ nett zu mir und das war sie auch, aber dann sagte sie einfach ich sollte abhauen, damit sie mit anderen etwas richtig lustiges machen kann, zum heulen. Ich musste gehen.
    Auf der Klassen fahrt hatte ich mich wieder verliebt (Lisa), in das coolste girl de klasse, war schon mit einigen zusammen. Ich hatte eine 0%ige Chance. Auf der klassenfahrt war Jonas sogar relativ nett zu mi, nur kleine Sticheleien nichts ernsteres. Abends haben wir uns sogar relativ nett unterhalten. Die Schwärmen auch über lisa, sind aber nicht verknallt. Ein Abend haben Benjamin und ich noch ein bisschen DS gespielt und promt hat Jonas mit Nicolas zustimmung uns verpetzt, obwohl sie noch das Handy anhatten und laut musik gehört haben. An einem Abend habe ich mal etwas über die liebe erzählt, weil ichd achte, jonas hält es für sich (großer Fehler, ich muss verrückt gewesen sein) und nächsten Tag wusste Lisa es. Sie hat mit mir kruz geredet, dass ich nich ihr Typ bin und so was… und als sie gegangen ist, aheb ich gehört, wie sie mit anderen laut gelacht hat.. Jetzt ärgert sie mich auch. Ein bisschen Schutz habe ich jetzt auch bei 2 netten Mädchen aus der Fahrradclique gefunden, die hassen ihn auch. Dann hatte ich Streit mit Benjamin und der hat auch allenmöglichen scheiß über mich erzählt und die anderen aus dem Zimmer standen hinter ihm, obwohl er gelogen hat. Ich könnte noch 10 Seiten voll schreiben, aber meine Hand wird lahm.
    Auf jeden Fall habe ich kein selbstbewusstsein mehr, bin total zerstört und zur shule will ich auch nicht. Ich denke auch manchmal an Suizid, aber ich traue mich eh nie. Es ist einfach schrecklich
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Jan

  7. Hi,
    ich bin gerade dabei eine Reportage über Mobbing zu schreiben. Ich fände es wirklich toll wenn jemand mir so ein bisschen über sich und der ganzen Sache was mit Mobbing zu tun hat schreiben könnte. Ich wurde auch mal gemobbt, allerdings nur kurz, weil ich mich gleich an meinen Klassenlehre gewendet habe. Daher kann ich nicht so richtig beurteilen wie es ist gemobbt zu werden. Ich freue mich über jede Antwort. Schreibt mir unter: apfelschorle_ist_lecker@web.de

    Liebe Grüße Marie

Kommentare sind geschlossen.