Alle Beiträge von Rondo

Ich stelle mich mal vor.

Hallo!
Ich bin 13 Jahre alt und ich bin neu auf dieser Website. Ich bin in Klasse 7.
Ich habe das Problem, das mit Sicherheit jeder von euch hat: ich bin ein Mobbingopfer. Das wurde mir mehrfach bestätigt.
Aber in 4 Tagen fliegen wir in den Urlaub, d.h. dann ist erst einmal für 6 Wochen Schluss mit dem ganzen Stress!!!

Ich werde auf meiner Realschule von meiner Klasse getreten, geschubst, beleidigt, sogar meine Eltern werde beleidigt, dann werden mir meine Sachen (Federmappe, Stifte, Hefte, Kalender, etc.) weggenommen und heute haben sie sogar meinen Sportbeutel in den Biomüll geworfen.
Ich werde ständig getreten und auch „verarscht“. Das ist, wie ihr bestimmt wisst, ganz schon viel Stress.
Da ich nicht der größte, sondern eher der kleinste aus der Klasse bin, bekomme ich natürlich noch extra einen mit.
In unserer Klasse sind 2 Schüler, die aus der 8. Klasse nicht ins 9. Schuljahr versetzt wurden und die 7. Klasse wiederholen mussten.
Das sind vielleicht welche; man muss die nur einmal schräg angucken, dan hört man sofort „auf´s Maul?!“, oder „wills’e n‘ Paar auf die Fresse?! „. Ich sage euch, das geht mir so was von auf den Leim.
Ich bin ständig auf Devensiv-Haltung und jetzt kommt das beste: ich habe beriets einen Schulwechsel wegen Mobbing hinter mir!!!
Aber ich muss sagen, dass man heute sagen kann, dass sich der Schulwechsel zu Ende des 1. Halbjahres der 7. Klasse gar nicht gelohnt hat. Im Gegenteil; ich habe den Eindruck, dass es sogar nur noch schlimmer geworden ist.

So…
Hat jemand von euch vielleicht eine Tipp wie ich künftig damit fertig werden soll?! Ich habe schon etliches probiert, aber nichts hat letzten Endes gewirkt bzw. geholfen.

Könnt euch melden.
Mit freundlichen Grüßen
Benutzer Rondo